Nicht verpassen… die nächsten Termine:



Besuchen Sie uns beim 4. Deutschen Lymphtag am 16. März 2019
Lessing Berufskolleg (Aula), Ellerstraße 84, 40227 Düsseldorf

Unsere Fachberater präsentieren dort moderne Versorgungsmöglichkeiten in der Lymphödemtherapie.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich – der Eintritt ist frei.
Einen Flyer der Veranstaltung mit den gesamten Programmpunkten und einer Wegbeschreibung finden Sie hier: http://www.lymphtag.de/pdf/duesseldorf.pdf

Etwa 3,5 Prozent der Erwachsenen in Deutschland leiden an chronischen Lymphödemen. Etwa 9,7 Prozent der Frauen haben ein Lipödem, eine krankhafte Vermehrung von Fettgewebe. Trotzdem erhalten rund 70 Prozent dieser Patienten nicht die medizinische Behandlung, die sie benötigen. Und das, obwohl beide Krankheiten eine ausgeprägte Tendenz zur Verschlimmerung haben und schwere Folgeerkrankungen nach sich ziehen können.
Der Grund für diesen katastrophalen Zustand ist die weit verbreitete Unkenntnis dieser Krankheiten. Das gilt sowohl für die Betroffenen selbst, als auch für Ärzte, Pflegekräfte und Sachbearbeiter der Krankenkassen.

Die Veranstaltung möchte Betroffene und deren Angehörige, Leistungserbringer aus der medizinischen Versorgung sowie interessierte Menschen über das chronische Lymph- und Lipödem sowie die entsprechenden Therapiemöglichkeiten informieren.
Organisiert wird der 4. Deutsche Lymphtag vom „Verein zur Förderung der Lymphoedemtherapie e.V. “ gemeinsam mit engagierten Kliniken, Herstellern von Kompressions-Versorgungen und Sanitätshäusern. Jeder ist herzlich eingeladen, die Teilnahme ist kostenlos.

Veranstalter:
Verein zur Förderung der Lymphoedemtherapie e.V. Postfach 250 346, 90128 Nuernberg
www.lymphverein.de

Wissenschaftliche Leitung:
Plastische Chirurgie II der Sana Kliniken Düsseldorf,
Frauenklinik der Universitätsklinik Düsseldorf

Venenmessung

Anmeldung unter

Adersstr. 4 Düsseldorf  0211-15969108
Martinusstr. 10 Kaarst   02131-7427884
Düsseldorfer Str. 1 Meerbusch    02132-6858645
Preussenstr. 84 Neuss    02131-6620074
Mülheimer Str. 37 Ratingen    02101-1457130
Grabenstr. 2b Willich    02154-412185


Venenmessung – Lichtreflexionsrheographie

Müde und geschwollene Beine?

Nutzen Sie unser Angebot eines unverbindlichen Venenchecks in unseren Filialen. 

Die genauen Termine erfahren Sie durch einen Anruf in Ihrer nächstgelegenen Filiale. Dort können Sie dann auch gleich telefonisch eine Anmeldung vornehmen.

Die Licht-Reflexions-Rheographie (LRR) ist ein Messverfahren zur Funktionsprüfung der Venenklappen. Die Untersuchung wird auch als Photoplethysmographie (PPG) bezeichnet. Bei der LRR wird mit Hilfe eines aufgeklebten Infrarot-Sensors gemessen, wie sich die Venen bei Bewegung der Beine leeren und wieder füllen. Mit der Lichtreflexionsrheographie sind Rückschlüsse über die Funktionsfähigkeit der Venenklappen möglich.

Beachten Sie bitte, dass dieser kurze Check lediglich einen Anhalt für Venenerkrankungen geben kann. Er ersetzt nicht die umfangreiche Diagnostik eines Facharztes.